ShowcaseImage
Myomenukleation

Animation eines minimal invasiven Verfahrens zur Entfernung von Gebärmuttermyomen mittels hysterskopischem Einsatz von Laserfasern (HOLA).

Das in dieser medizinischen 3D Animation am Beispiel einer Myomenukleation gezeigte "Hysteroscopic Outpatient Laser Applications" (HOLA) Verfahren kann bei verschiedenen Gebärmuttererkrankungen zum Einsatz kommen (Myome,Polypen, Endometriose, Adhäsionen Septum, Kondylome, Salpingektomie, Isthmozele). Der Eingriff erfolgt minimal-invasiv stationär oder ambulant entweder ohne oder bei lokaler Betäubung. Die Behandlung erfolgt hierbei durch die Laser-Faser eines Diodenlasers, welche durch ein Hysteroskop in die Gebärmutter eingebracht wird. Mehr dazu auf der Website der Biolitec AG.

Umfang: 3D Animation - Länge ca. 2 Minuten. English.

Einsatzgebiete: Medizinische Kongresse und Symposien, Website, Youtube

Technisches: Full-HD (1920*1080 Pixel)

Kunde / Auftraggeber: Biolitec

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Animationen und Abbildungen liegen beim Auftraggeber.

op laser myom uterus

Entfernung eines Myoms im Uterus mittels Laserfaser 

entfernung myom

Entferntes Myom im Rahmen einer minimal-invasiven Operation

 

Finales Video hysteroskopische Myomenukleation:

 

 

kontakt