Lokalisierung einer MOA-Animation eines Wirkstoffs zur Behandlung von Hämophilie A

Anpassung einer von "Random42" für "Janssen Cilag" erstellten MOA-Animation des Antikörpers "Emicizumab" zur Therapie von Hämophilie A (Bluterkrankheit).

Umfang: Sprachproduktion, Integration der deutschen Tonspur, Anpassen der Bildschirmtexte (Titel, Beschriftungen, Labels), neues Outro (Claim, Logo, Rechtstext), Ausspielen des Videos in verschiedenen Formaten.

Einsatzgebiete: Vorträge, Kongresse

Technisches: Full HD (1920*1080 Pixel)

Kunde / Auftraggeber: Janssen Cilag

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Animationen und Abbildungen liegen bei Janssen Cilag. Die MOA Animation wurde erstellt von "Random42".