Aktuelle Internetbrowser sind mithilfe der Schnittstelle "WebGL" in der Lage Echtzeit-3D-Modelle ohne die Verwendung eines zusätzlichen Plugins auf einer beliebigen Website darzustellen. Dadurch entfällt die Hürde für den Nutzer ein spezielles Plugin wie z.B. Flash oder Unity3D installieren zu müssen und wird dadurch für viele Einsatzgebiete interessant.

 


Zur Evaluierung der Möglichkeiten von webGL setzten wir einige unserer anatomischen 3D Modelle mit Sketchfab um. Qualitativ bieten vorberechnete Bilder und Videos natürlich größere Möglichkeiten, dafür ist ein Echtzeitmodell frei explorierbar und bietet im Einsatz auch mehr Interaktionsmöglichkeiten. Naturgemäß variiert die Geschwindigkeit der Darstellung je nach Hardware und eingesetztem Sytem und Browser.

Anatomie der menschlichen Hand mit Knochen, Sehnen und Muskeln.

Sketchfab läuft problemlos unter Firefox und Chrome. Safari-Benutzen müssen webGL erlauben >LINK<. Je nach Leistungsfähigkeit des verwendeten Computersystem kann die Darstellung recht langsam sein. Bitte testen Sie in einem solchen Falle eines der weniger komplexen Modelle.

Anatomisches 3D Modell Knie (Femur, Tibia, Fibula, Patella, Meniskus)

3D Modell des Uterus in Frontalschnitt mit Ovarien und Eileitern

 

Update Dezember 2017: In den letzten 5 Jahren hat sich Sketchfab kontinuierlich weiter entwickelt. Insbesondere in den Bereichen Interaktivität, Materialien, PBR und VR wurden viele Feature ergänzt und Sketchfab ist eine Art Industriestandard für 3D Modelle im Internet geworden. Obige anatomische 3D Modelle zeigen die Möglichkeiten Stand 2012 - aktuellere Beispiele finden Sie unter Sketchfab.com.