ShowcaseImage

Für einen namhaften Hersteller von Diabetes Diagnostik Geräten erstellten wir einige 3D Animation ihres neusten Blutzuckermessgeräts und eines bereits länger auf dem Markt befindlichen Produktes. Diese Filme sollten sowohl auf Messen und Kongressen auf Großbild-Monitoren gezeigt werden, als auch von Außendienstmitarbeitern des Unternehmens auf IPADs eingesetzt werden. Durch die unterschiedlichen Anforderungen der Einsatzgebiete wurden verschieden Abläufe konzipiert und umgesetzt.

Messgeraet-diabetesInhaltlich lag der Fokus der Filme vor allem auf der anschaulichen Vermittlung der inneren Abläufe im Gerät und der Prozesse auf dem Messstreifen. Wichtig war insbesondere das Zusammenspiel zwischen einem speziellen Enzym und einem Mediator auf dem Messstreifen, was eine besondere Messgenauigkeit ermöglicht und die Auswertungsprozesse im Messgerät.storyboard-diabetes

Neben der filmischen Inszenierung der Messgeräte, bei der Rhythmus und Timing der Szenen einen harmonischen Gesamteindruck erzeugen sollten, war ein wesentlicher Arbeitsschritt die Entwicklung einer klaren, High-Tec Bildsprache zur Darstellung der elektrischen und biochemischen Prozesse. Das Innere des Messstreifens und des Messgeräts wurden als High-Tec Labor dargestellt. Für die Messgeraet-MediatorDarstellung der Arbeitsweise des Enzyms und des Emitters wurde eine anschauliche mechanische Darstellung gewählt.

Die einzelnen Filminhalte wurden durch ein detailliertes Storyboard entwickelt und mit dem Kunden abgestimmt. Im weiteren auf messtreifen 9zu16Produktionsprozess kamen Preview-Renderings zum Einsatz, um Inhalt und Timing der Animation abzustimmen.

Da die Seitenverhältnisse von IPAD (4 zu 3) und HD-TV (16 zu 9) unterschiedlich sind, wurden für jedes Medium eigene Filmversionen ausgespielt. Neben unterschiedlichen Sprachversionen gab es Blutzucker-Messgeraet-USBAnpassungen für einige Länder, in welchen die Messergebnisse nicht in mg/dl an sondern in mol anzeigt werden.

Weiterhin wurde für einen Messestand eine spezielle Hochkantversion in Full-HD erstellt, also im Verhältnis 9 zu 16, wofür die gesamte Kameraführung umkonzipiert werden musste.

 

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Animationen und Abbildungen liegen beim Kunden.

 

 

kontakt