Boehringer Ingelheim ist das größte forschende Pharmaunternehmen in Deutschland und ist vor allem in den Bereichen Erforschung, Entwicklung, Herstellung und Vertreiben von Arzneimitteln tätig. Zur Ausgestaltung des Messestand auf der Eurotier benötigte Boehringer Ingelheim Illustrationen zum Thema Ileitis-Infektion.

 

Impfung Ileitis:

Diese Erkrankung wird im Schweinedarm durch das Bakterium Lawsonia intracellulari ausgelöst, kann aber mithilfe einer Impfung verhindert werden. Die Illustrationen sollten in Form einer großen Stoffbahn an den Seiten des Messestandes angebracht werden. Das Ziel war hier die schwierige Problematik der Erkrankung für den Messebesucher auf einen Blick erkennbar zu machen und gleichzeitig eine ansprechende und illustrative Darstellungsform zu wählen.

 

Detailansicht Text Darmzotten grossDetailansicht Text Darmzotten

 

Beim Herausarbeiten der Thematik wurden drei Motive erarbeitet, um den den Krankheitsverlauf darzustellen. Durch den Erreger "Lawsonia intracellularis" verdickt sich die die Schleimhaut in Ileum, Caecum und Colon (Dünndarm und vorderer Abschnitt des Dickdarms), was zu einer verminderten Nährstoffaufnahme bis zur Unterernährung des erkrankten Tieres führen kann.

Nach Gestaltung einiger Skizzen wurden schließlich drei große Illustrationen erstellt (gesunder Darm, subklinische Ileitis, chronische Ileitis) und in der Reinzeichnung beschriftet. Die Stoffbahnen (Gazen) wurden in einer Druckerei bedruckt und dann schlussendlich vom Messebauer in den Messestand integriert.

 

Renderelemente Darmzotten gross

Renderelemente Darmzotten

Stoffbanner Messe Boehringer gross

Messebanner in Größenrelation

 

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Illustrationen liegen bei Boehringer Ingelheim.