Der MDR1 Gendefekt tritt vor allem beim Collie oder mit diesem verwandten Rassen auf. Als Folge wir das P-Glycoprotein entweder unzureichend oder gar nicht produziert, was erhebliche Auswirkungen auf die Funktion der Blut-Hirnschranke, Niere, Darm, Leber und der Blutbildung im Knochenmark hat. Die Ursache liegt im Fehlen von wenigen Basenpaaren der DNA des Hundes.

 

Projektdetails: 

Umfang: Schaubild / Grafik - Deutsch und Englisch

Einsatzgebiete: Website, Print, Posterdruck

Technisches: DIN A2 - 300 dpi (4961 x 7016 Pixel)

Kunde / Auftraggeber: TransMIT GmbH - Prof. Dr. Joachim Geyer

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Illustrationen liegen beim Auftraggeber, eine Verwendung ist nicht gestattet. Die Bilder sind mit Wasserzeichen geschützt. Umsetzung von Yvonne Grabowski - Grafikwerkstatt Wuppertal.

 

 

 

 

Beispiele weitere medizinische Illustrationen:

Ursprung, Ansatz