Gestaltung von zwei Illustrationen für eine wissenschaftliche Publikation des Stadtspitals Triemli. Thema der Publikation war eine Untersuchung zur chirurgische Operation einer Mitralklappeninsuffizienz. Der Eingriff orientiert sich an einer Rekonstruktionsmethode des Herzchirurgen Alfieri, in welcher die beiden Mitralsegel miteinander vernäht werden, was zu einer Reduzierung der Insuffizienz führt. Abweichend wird hier jedoch ein Clip verwendet welcher perkutan eingesetzt werden kann.

Die erste Illustration zeigt einen Blick durch die Aortenklappe auf das linke Ventrikel. Nervenhaken werden durch die Aortenklappe geführt uns spreizen die Sehnenfäden der Mitralklappe auseinander. Die zweite Illustration zeigt einen Ansicht im linken Ventrikel mit Sicht auf die Mitralklappe. An dieser werden gerade die beiden Segel mittels Teflon-Clips und Faden miteinander vebunden.

 

Projektdetails: 

Umfang: Zwei lllustrationen

Einsatzgebiete: wissenschaftliche Publikation

Technisches: DIN A4 - 300 dpi

Kunde / Auftraggeber: Stiftung für wissenschaftliche Forschung am Stadtspital Triemli, Dr Papadopoulos

Die Nutzungsrechte der hier gezeigten Illustrationen liegen beim Auftraggeber, eine Verwendung ist nicht gestattet. Die Bilder sind mit Wasserzeichen geschützt.

 

  herz op transaortic view sketch

Skizze zur Operation bei einer Mitralklappeninsuffizienz

 

herz op transaortic view

Finale Illustration zum chirurgischen Eingriff an der Mitralklappe. Blick durch die Aortenklappe mit Aufspreizen der Sehnenfäden mittels Nervenhaken.

 

herz operation abstimmung inhalte

 Abstimmung der Inhalte der Illustrationen mittels Screenshots und Zeichnungen

 

Beispiele weitere medizinische Illustrationen:

Ursprung, Ansatz